Telefonbuch der Universität Bern

Hilfe zur Suche

Bitte beachten Sie auch unsere FAQ.

Im neuen elektronischen Telefonbuch der Universität Bern ("unitel2") sind alle Mitarbeitenden der Universität Bern, sowie weitere, universitätsnahe Personen verzeichnet.

Ausgegeben werden alle Einträge in alphabetischer Reihenfolge. Es werden maximal 100 Einträge angezeigt. Nötigenfalls müssen Sie Ihre Suche stärker einschränken.

Suche nach Person oder Telefon

Im ersten Feld können Sie einen oder mehrere Vornamen, Nachnamen und/oder Telefonnummern eingeben, getrennt durch Leerzeichen. Wenn Sie mehrere Namen oder Nummern eingeben, dann müssen alle enthalten sein ("UND-Verknüpfung").

  • Vorname, Nachname: Geben Sie hier den ganzen Namen/Vornamen oder einen Teil davon ein. Ihre Eingabe muss mindestens zwei Zeichen lang sein und am Anfang des gesuchten Namens oder Vornamens stehen.
    Beispiel: Die Eingabe meier findet "Meier", "Meier-Müller", "Müller Meier", nicht aber "Obermeier".
  • Telefonnummer: Wenn Sie Ihre Eingabe mit "+" beginnen, wird die Nummer in internationaler Schreibweise erwartet (z. B. +41 31 631 8111).
    Wenn Sie hingegen kein "+" voranstellen, können Sie auf die Vorwahlen verzichten: Sie können z. B. nur die letzten vier Stellen eingeben Beispiel: wenn Sie 8111 eingeben, wird die Nummer auf +41 31 631 8111 ergänzt.

Suche nach Institution

Mit dem zweiten Feld können Sie die Institution bestimmen, zu der die gesuchten Personen gehören müssen. Beachten Sie, dass diese Suche nicht hierarchisch ist, d.h. die zu findenden Personen müssen genau der gewählten Institution angehören, und nicht z.B. einer darunterliegenden Institution.

Geben Sie einen Teil oder den vollständigen Namen der Institution ein. Wenn Sie mindestens drei Buchstaben getippt haben, wird eine Liste von passenden Institutionen eingeblendet, aus der Sie die passende auswählen können (nur wenn JavaScript im Browser aktiviert ist).

Auswahl "Exakte Suche"

Wenn Sie die Checkbox "Exakte Suche" anwählen, muss der Name, Vorname oder die Institutionsbezeichnung exakt übereinstimmen:

  • Umlaute, Accents müssen korrekt eingegeben werden.
  • Die Länge der Eingaben muss exakt übereinstimmen.
  • Gross-/Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.

Beispiel: wenn Sie Müller eingeben, wird nur "Müller" gefunden, nicht aber "Obermüller", "Muller" oder "Müller Meier".

Umlaute, Accents (ä, ö, ü, é, è, ...)

Bei Nachnamen können Sie auf Sonderzeichen verzichten: Beispiel: "Muller" findet auch "Müller", "Jager" findet "Jaeger" und "Jäger".

Achtung, dies funktioniert nur:
- wenn Sie nicht die "Exakte Suche" verwenden.
- für Nachnamen, nicht aber für Vornamen und Institutionen.

Nutzungsbedingungen

Die Daten aus dem vorliegenden Telefonbuch dürfen nicht für Werbezwecke und für Massenversände verwendet werden. Daten dürfen nicht durch systematische Aufrufe exportiert werden.

Universität Bern | Hochschulstrasse 4 | CH-3012 Bern | +41 (0)31 631 81 11
© Universität Bern 6.4.2011 | Impressum